Schulfest der Josef-Metternich-Musikschule

Am Sonntag, den 19. Juni hat die Josef Metternich Musikschule ihr diesjähriges Musikschulfest gefeiert. In diesem Jahr war es der Höhepunkt der Chilenisch-Deutschen Tage der Musik 2016, die mit dem Besuch des „Orquesta Sinfónica de Cabildo“ aus Chile und mit zahlreichen Aktivitäten wie Konzerten und Workshops einhergingen. Über 6 Stunden Musik der verschiedensten Richtungen wurden den Besuchern dieses internationalen Festes geboten.

Der Jekiss-Chor, das Jugendsinfonieorchester mit seinen chilenischen Gästen, die BigBand der Musikschule, viele kleinere Gruppierungen wie z. B. der junge Singersongwriter Francesco Toscano, ein neues Veehharfen-Ensemble, ein Klarinetten-Trio, Gitarrenensemble, Blockflötenensemble und schließlich auch das Musical “Kunterbunt“, das in Zusammenarbeit mit der Bodelschwingh-Grundschule entstand, waren nur einige der Punkte des vielseitigen Musikprogramms. Zum Schluss bot die neu gegründete Samba-Gruppe einen schwungvollen Abschluss der Darbietungen.

Die Besucher der Veranstaltung genossen den endlich regenfreien Tag mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und kühlen Getränken. Auch Bürgermeister Dirk Breuer sowie etliche weitere Repräsentanten des Hürther Lebens mischten sich unter die Gäste und genossen sichtlich den schönen Nachmittag mit viel Musik.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.